Höhere Effizienz. Die Zusammensetzung des Teams entscheidet.

Die Zusammensetzung eines Teams, sei es ein festes Team oder ein Projektteam, hat wesentlichen Einfluss auf dessen Erfolg.
Das gilt nicht nur für den fachlichen Mix, sondern auch für die Verhaltens-Typologie der Teilnehmer.

In mehreren Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass sich
die Rendite eines Teams deutlich durch die Einbindung unter-schiedlicher Persönlichkeits-Typen erhöht.  Der Grund ist nach-vollziehbar, denn jeder „Typ“ bringt sich anders ein. 

 

Der „Macher“ sorgt für Geschwindigkeit, der „Motivator“ versteht es das Team zu inspirieren, der „Unterstützer“ leistet seinen Beitrag im Hintergrund und der „Analyst“ sorgt sich um die Details. Und das sind nur vier Beispiele unterschiedlicher Eigenschaften, die für ein erfolgreiches Projekt wichtig sind.

 

Und noch ein Effekt: das Wissen des Einzelnen über das „typische“ Verhalten der übrigen Teammitglieder fördert den Zusammenhalt des Teams und steigert die Wertschätzung der Mitglieder füreinander.

Goerlich Consult. Frank Goerlich. Höhere Effizienz. Die Zusammensetzung des Teams entscheidet.